Dipl.-Biol. Joachim Griesinger

geb. 1955, Dipl.-Biologe und Reiseveranstalter.
Langjährige Forschungstätigkeit über Gänsegeier in Spanien.
Seit 1994 selbstständiger Reiseveranstalter mit Reisen in die Natur.

Extremadura – Spaniens älteste Kulturlandschaft
von Joachim Griesinger und Manuela Seifert
Tecklenborg Verlag (www.tecklenborg-verlag.de)

 

bild_000_040h_140

 

Klaus Ewald

Geb. 1950, Dipl.-Biologe (mit Schwerpunkt Zoologie/Ornithologie; Dipl.-Arbeit zum Thema Nahrungsökologie und Parasitismus bei Lachmöwen), Gymnasiallehrer; beschäftigt sich mit Fragen des Naturschutzes, Mitglied u.a. in der NOV, OAG Helgoland, AAG Lüchow-Dannenberg; Mitarbeit am ADEBAR-Projekt.

Er lernte privat und als Reiseleiter über 50 Länder auf allen Kontinenten kennen. Forschungsaufenthalte u.a. an der Charles-Darwin-Research-Station (Galapagos/Ecuador), Wau Ecology Institute (Papua Neuguinea), Col de Bretolet und Sète (Frankreich) sowie an der Biologischen Station Illmitz (Neusiedler See, Österreich).

Den Schwerpunkt seiner Reisen bildet Afrika. Mehrwöchige Reisen und Expeditionen erfolgten aber auch in seltener besuchte Gebiete wie Sao Tomé e Príncipe (Golf von Guinea), Andamanen (Indien), Ozeanien (Aitutaki-Atoll/Cook-Is.; Fiji-Is. mit Taveuni), San-Blas-Inseln vor Panama;

Boots-Expedition mit Schwerpunkt Nasenaffen und Orang-Utangs auf Borneo (Kalimantan/Indonesien).

Naturfotos von Klaus Ewald auf  www.naturgucker.de; www.ornitho.de; www.club300.de

Klaus_Ewald_IMG_0004-2

Dipl.-Biol. Norbert Model

Geb. 1963, Dipl.-Biologe mit Schwerpunkt Zoologie (insbesondere Ornithologie), Geobotanik und Geologie.
Naturkundliche Forschungsreisen führten ihn als Reiseleiter nach Europa, Asien, Afrika und auf den amerikanischen Kontinent.

Norbert Model

Lothar Gelbicke

Geb. 1942, aktives Mitglied im NABU und verschiedenen ornithologischen Arbeitsgemeinschaften. Seit über 30 Jahren Reiseleitererfahrung auf naturkundlichen Studienreisen in allen Kontinenten.

Lothar Gelbicke

Dipl.-Biol. Angelika Hofer

Geb. 1957, Dipl.-Biologin mit Schwerpunkt Zoologie. Begleitet seit 25 Jahren ihren Mann, den Tierfotografen Günter Ziesler, auf seinen Fotoreisen. Sie hat insgesamt 6 Jahre Reiseerfahrung in Südamerika.
Buchautorin, hat bereits zwei Mal den NP Mahale besucht und daraus ein Buch- und Filmprojekt verwirklicht. Sie wurde durch den Film und das Buch „Tagebuch einer Gänsemutter“ bekannt.


 

Michael Lohmann

Geb. 1954, Natur- und Reisefotograf, Mitglied der GDT
Vielfalt und Schönheit in der Natur beflügeln ihn immer wieder mit der Kamera loszuziehen – sowohl in der Heimat als auch in ferne Länder – und nach schönen Augen-Blicken, nach magischen Momenten zu suchen.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Polarregionen (speziell das Thema „Eis“), die Welt der Inseln sowie das Reich der Tiere in Afrika.
weitere Informationen und Bilder: www.ma-mo.com

Dr. Joachim Kuhn

Geb. 1959. Von klein auf begeisterter Naturkundler, verfügt er über eine sehr breite Tier- und Pflanzenartenkenntnis. Langjährige Forschungstätigkeit am Max-Planck-Institut Seewiesen (Oberbayern) und am Umweltforschungszentrum Leipzig, heute freiberuflicher Naturschutzbiologe. Bereiste über 60 Länder auf 6 Kontinenten; ornithologisch-naturkundliche Reiseleitungen vor allem in Europa, Nordafrika, Vorder-, Zentral- und Ostasien. Joachim ist ein sehr erfahrener, bewährter und beliebter Reiseleiter. Er steht nicht nur für den ornithologischen Erfolg seiner Touren, sondern auch für umfassende Natur- und Landeskunde.

 

Dr. Ferry Böhme

Geb. 1973 im Vogtland ist Tierarzt und Kommunikationstrainer

Natur- und Reisefotograf sowie Photocoach und Fachreferent für Fotoschulen und zahlreiche Bildungseinrichtungen im süddeutschen Raum; Zusammenarbeit mit den Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns sowie dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz

  • geografische Fotoschwerpunkte in Deutschland: Alpenvorland, 5-Seen-Land, vom Vogtland bis zum Bodensee
  • geografische Schwerpunkte Ausland: Schottland, Neuseeland, Irland, Nepal
  • langjähriger Vortragsreferent beim Deutschen Alpenverein sowie für Vereine, Fotoclubs und Umweltprojekte; mehrmals Referent auf Europas größtem Naturfotofestival, den Internationalen Fürstenfelder Naturfototagen
  • Preise & Prädikate bei nationalen und internationalen Naturfotowettbewerben, Jurymitglied renommierter Naturfotowettbewerbe
  • Vollmitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT e.V.); Preisträger GDT-Wettbewerb
  • jeweils mehrmonatige Fotoausstellungen, u.a. für die Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns; Bildprojekte für den Bayerischen Naturschutzfond
  • Fototrainer für die Preisträger des Bayerischen Jugend-Naturfotowettbewerbes „Natur im Foku

FerryFotoBruck – mehr sehen!

Willkommen auf meiner Homepage: http://www.ferryfotobruck.jimdo.com/

„Fotografie ist die Kunst, dreidimensionale Realität in zweidimensionale Emotion zu verwandeln.“