Murmeltiere & Steinböcke in den Hohen Tauern

  • Von: 18.06.2021
  • Bis: 20.06.2021
  • Preis: 590,00 € p.P. im Doppelzimmer
  • Einzelzimmerzuschlag: 50,00 €

Wochenendworkshop mit Bernd Römmelt
Der Schwerpunk dieser Reise liegt in der Fotografie von Murmeltieren, Steinböcken und der grandiosen Berglandschaft am Großglocknermassiv. Sie wohnen dabei im zünftigen „Berggasthof Wallackhaus“, direkt im Fotogebiet (www.wallackhaus.at).

 

Tag 1

Anreise zum Wallackhaus, Beginn des Programms gegen Mittag
Den ersten Nachmittag werden Sie bei den Murmeltieren verbringen. Dazu ist lediglich ein kurzer Fußmarsch von ca. 10 Minuten erforderlich. Zum Sonnenuntergang nehmen Sie die traumhaft schöne Landschaft der Hohen Tauern ins Visier und betreiben Bergfotografie unter Anleitung von Bernd. Wenn das Wetter mitspielt, werden Sie in den Nachtstunden versuchen, die Milchstraße zu fotografieren

Tag 2

Unterwegs an der Großglockner Hochalpenstraße
Heute werden Sie das erste Morgenlicht fotografieren an der Hochalpenstraße und für Landschaftsaufnahmen nutzen. Dabei fahren Sie verschiedene Punkte an der Straße an. Danach machen Sie sich auf die Suche nach Steinböcken. Hierfür sollte man schon ein gewisses Maß an Grundkondition haben und ca. 1 Stunde in bergigen Terrain mit Fotoausrüstung wandern können. Am Abend besuchen Sie nochmals die Murmeltiere.

Tag 3

Fotografie am Vormittag und Abreise
Den gesamten Vormittag nutzen Sie nochmals zur Landschaftsfotografie an der Großglockner Straße. Abreise am frühen Nachmittag

Änderungen des Programms vorbehalten!

Bitte beachten Sie: Das Workshop-Programm ist wetter- und situationsabhängig, d.h. Ablauf und Abfolge der Fotowanderungen sind abhängig von der aktuellen Wettersituation und den Tieren – es gibt keinen starren Plan.

Beide Übernachtungen incl. Frühstück sind im Reisepreis inbegriffen. Die Teilnehmerzahl beträgt nur 4 – 6 Personen. Der fotografische Schwerpunkt liegt an diesem Wochenende im „Nationalpark Hohe Tauern“ rund um den Großglockner auf Murmeltieren, an die man sich sehr nah annähern kann, auf Steinböcken und natürlich auf der grandiosen Hochgebirgslandschaft dieses einmaligen Naturgebietes. Bernd wird Ihnen wertvolle Tipps zur Landschafts- und Tierfotografie weiter geben und alle Fragen rund um die Fotografie beantworten. Der Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet, die einen tiefen Einblick in die Natur des Nationalparks erhalten möchten und sich für Naturfotografie begeistern.

Körperliche Voraussetzungen: Die Gehstrecken zu den Fotoplätzen betragen nur 2-3 Kilometer. Eine allgemeine Fitness reicht zwar aus, Sie sollten aber schon mal in den Bergen mit Ihrer Fotoausrüstung gewandert sein.

Über die erforderliche fotografische Ausrüstung bekommen Sie noch rechtzeitig Hinweise und Tipps

Reiseanmeldung

Reiseleitung: 

Leistungen:

  • Unterbringung im Berggasthof Wallackhaus(www.wallackhaus.at), direkt im Fotogebiet (Zimmer mit Dusche/WC) incl. Frühstück
  • alle Exkursionen gemäß Programm
  • Workshop-Leitung und Fototutorial durch Bernd Römmelt

Im Reisepreis nicht enthalten:

  • Anreise zum Berggasthof Wallackhaus
  •  Abendessen und persönliche Ausgaben und Getränke

Info Reiseversicherung:

Einreisebedingungen nach Österreich: hierzu siehe auch die Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de). Eine Einreise ist aus europäischen Staaten und Schengen-Ländern mit gültigem Personalausweis möglich. Wir empfehlen Ihnen, sich auch noch selbst über Einreiseformalitäten zu informieren, v.a. dann, sollte die Corona-Situation im Juni 2021 noch bestehen. Prüfen Sie bitte auch Ihren Krankenversicherungsschutz für das Reiseland.

Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktritts-, Reisekranken- und Reisegepäckversicherung. Gerne können wir Ihnen auf Wunsch per Mail einen Link der ERGO-Versicherung zukommen lassen. Damit haben Sie die Gelegenheit aus dem reichhaltigen Versicherungsangeboten selbst auszuwählen und ggf. eine Versicherung direkt bei ERGO abzuschließen. Seit August 2020 können Sie die Ergänzungs-Versicherung Covid-19 zu jeder RRV/RAB abschließen. Die Ergänzungs-Versicherung schließt die Erkrankung an Covid-19 als versichertes Ereignis in den Versicherungsschutz ein, wenn der Versicherte oder eine Risikoperson hiervon betroffen ist. Als Leistungsnachweis reicht ein positives Testergebnis zum Zeitpunkt der Stornierung aus.

Preisabweichungen auf Grund internationaler Währungsschwankungen und etwaiger unvorhergesehener Leistungsabweichungen unserer Partner ausdrücklich vorbehalten!

 

Galerie

© Bernd Römmelt