Naturfotografie in Bulgarien

  • Von: 09.06.2019
  • Bis: 16.06.2019
  • Preis: 1.380,00 € p.P. im Doppelzimmer (ohne Flug)
  • Einzelzimmerzuschlag: 80,00 €
Tag 1

Eigene Anreise mit dem Auto in die Unterkunft oder Flug nach Sofia, wo Sie von meinem Partner abgeholt werden. Ca. 3 stündiger Transfer zum kleinen Landhotel nahe der Stadt Plovdiv am Fuß des Rhodopen-Gebirges. In der steppenartigen und hügeligen Landschaft ist hauptsächlich Trockenrasen-Vegetation vorherrschend

Tag 2-7

Sie haben im Juni kontinentales Klima mit normalerweise warmen Tagen. Deshalb beginnen Sie bereits gegen 06:00h mit dem Frühstück. Danach werden Sie zu den Fotoplätzen gefahren (5 – 30 Min. Fahrzeit vom Hotel entfernt). Das Schwimmversteck ist etwas weiter entfernt. Die meisten Verstecke sind für 2-3 Personen ausgelegt. Normalerweise steht die Sonne nach 11:00h schon so steil, dass Sie eine Fotopause einlegen und ins Quartier zurück fahren. Nach dem Picknick oder Mittagessen können Sie ausspannen und eine „Siesta“ einlegen. Gegen 15:00h geht es dann wieder raus zum Fotografieren, bis ca. 20:00h. Das leckere und typisch einheimische Abendessen wird im Hotel eingenommen.

Tag 8

Je nachdem, wann Ihr Flug geht, können Sie morgens ggf. nochmals fotografieren. Danach Fahrt nach Sofia (3 Std. Fahrzeit) und Rückflug nach Deutschland.

Änderung des Programms ausdrücklich vorbehalten.

Vögel, Schmetterlinge, Libellen, Amphibien, Reptilien, Ziesel u.v.m.

Ziel dieser 8-tägigen Fotoreise ist Naturfotografie von einem Quertierstandort aus. Sie wohnen in einem typischen, familiär geführten Landhotel im Dorf Bracigovo, an den Ausläufern des Rhodopen-Gebirges in ca. 600m Höhe im Süden Bulgariens und fotografieren unter Anleitung des bulgarischen Naturfotografen Emil Enchev und Mitarbeitern. Zur Reisezeit herrscht eine große Artenvielfalt in den umgebenden Lebensräumen der Wälder und Steppenlandschaft – außer Vögel sind viele Schmetterlinge, Libellen und Schmetterlingshafte aktiv.

Sie fotografieren aus permanent installierten Verstecken an Futterplätzen für Singvögel und Teichen (Bade- und Trinkstellen). Für Bienenfresser, Wiedehopf und Wendehals werden auch transportable Zelte benutzt. Auch Schwimmverstecke für Wasservögel sind vorhanden – Wathosen werden dafür gestellt!

Folgende Vogelarten sind möglich während der Tour: Zwerg- und Haubentaucher, Nachtreiher, Zwergdommel, Teich- und Bläßhuhn, Turteltaube, Neuntöter, Rotkopf-, Masken- und Schwarzstirnwürger, Isabell- und Europäischer Steinschmätzer, Rötelschwalbe, Hauben-, Kalander- und Heidelerche, Feld- und Weidensperling, Kernbeißer, Ortolan, Kappen- und Grauammer, Schwarz- und Blutspecht. Eventuell auch Triel, Pirol, Rosenstar, und Drosselrohrsänger, Nachtigall und Steinkauz.

Auch den europäischen Ziesel bekommen Sie vor die Linse, wenn Sie etwa Geduld haben.

Tagesablauf / körperliche Anforderungen: Falls Sie aus Verstecken heraus arbeiten, werden Sie dort hingebracht und auch wieder abgeholt. Die Gehstrecken dabei sind minimal (einige Meter bis maximal 200 Meter). Für die Verstecke des Schwarzspechts benötigen Sie ca. 15 Min. Gehzeit – ebenfalls für die Fotoplätze für Makrofotografie.
Normalerweise betragen die Temperaturen zur Reisezeit 15 – 25°C, bitte Kleidung und Ausrüstung darauf abstimmen. Tipps für die Ausrüstung bekommen Sie in den Reiseinfos nach Buchung der Reise.

Fotografische Voraussetzungen: Für alle Ansitze – sowohl an den Wasserstellen als auch für Wiedehopf, Bienenfresser und Wendehals, benötigen Sie Objektiv-Brennweiten zwischen 300mm und 600mm (Konverter zu empfehlen). Weitere Details auf Anfrage.

 

Reiseanmeldung

Reiseleitung: Emil Enchev und Mitarbeiter (englischsprachig)

Leistungen:

  • Unterbringung in landestypischem Landhotel (Zimmer mit Dusche/WC)
  • Vollverpflegung
  • alle Transfers im PKW bzw. Kleinbus mit bulgarischem Fahrer
  • englischsprachige Reiseleitung durch Emil Enchev und Partner

Im Reisepreis nicht enthalten:

  • Eigene Anfahrtskosten oder Flug nach Sofia. Der Flug kann über uns gebucht werden; bei früher Buchung ca.  € 280.00 ab deutschen Flughäfen (Linienflug)
  • Getränke bei den Abendessen und persönliche Ausgaben

Einreisebedingungen nach Bulgarien: hierzu siehe auch die Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de). Bürger der EU, der Schweiz und Liechtensteins: gültiger Reisepass oder Personalausweis. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie aus einem anderen Land kommen.

Impfungen für Bulgarien: Pflichtimpfungen für die Einreise nach Bulgarien sind nicht vorgeschrieben. Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen (siehe http://www.rki.de). Dazu gehören für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten) und Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern, Röteln (MMR), ggfs. Pneumokokken und Influenza. Als Reiseimpfung wird Hepatitis A empfohlen.

Diese Reise eignet sich nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Bitte beachten Sie: Falls Sie den Flug über uns buchen: Der Flug (Economyklasse) unterliegt speziellen Reservierungs- und Ausstellungsbedingungen der Fluggesellschaft mit Sonderstorno von bis 100% ab Buchungsdatum. Die üblichen Reisebedingungen des Veranstalters gelten hier nicht. Bitte schließen Sie deshalb auf alle Fälle eine Reiserücktrittskosten-Versicherung ab.

Preisabweichungen auf Grund internationaler Währungsschwankungen und etwaiger unvorhergesehener Leistungsabweichungen unserer Partner ausdrücklich vorbehalten!

 

Galerie