• Von: 09.07.2017
  • Bis: 17.07.2017
  • Preis: 1.990,00 € p.P. im Doppelzimmer (ohne Flug)
  • Einzelzimmerzuschlag: 280,00 €

Reisen in die Natur bietet im finnischen Sommer eine Reise für Naturfotografen und Naturbeobachter an. Hier können Sie Braunbären hautnah bei zwei verschiedenen Veranstaltern beobachten und fotografieren. Am ersten Quartierstandort bei MartinSelkonen kommen gewöhnlich auch Jungbären mit der Mutter zu den Futterplätzen im Wald, bei Lassi Rautiainen sind neben Braunbären und Vielfraßen auch spektakuläre Begegnungen zwischen Bären und Wölfen möglich.

Weiterlesen

  • Von: 10.09.2017
  • Bis: 18.09.2017
  • Preis: 1.990,00 € p.P. im Doppelzimmer (ohne Flug)
  • Einzelzimmerzuschlag: 280,00 €

Reisen in die Natur bietet auch im finnischen Herbst eine Reise für Naturfotografen und Naturbeobachter an. Hier können Sie Braunbären, Wolf und Birkwild bei zwei verschiedenen Veranstaltern beobachten und fotografieren. Am ersten Quartierstandort bei Lassi Rautiainen wohnen Sie mitten in der Wildnis. Neben Braunbären sind auch vereinzelt Wölfe zu erwarten sowie manchmal auch spektakuläre Begegnungen zwischen Bären und Wölfen möglich. Bei MartinSelkonen im Boreal Wildlife Center kommen gewöhnlich Braunbären erst am Nachmittag zu den Futterplätzen im Wald. Am frühen Morgen kann man zur Reisezeit gewöhnlich noch die Herbstbalz des Birkwilds fotografieren, am Nachmittag auch Seeadler.

Weiterlesen

  • Von: 06.03.2018
  • Bis: 12.03.2018
  • Preis: 1.995,00 € p.P. im Doppelzimmer (ohne Flug)
  • Einzelzimmerzuschlag: 230,00 €

Auch im finnischen Winter bietet Reisen in die Natur eine Reise mit dem in der Naturfotoszene bekannten Lassi Rautiainen in Finnland an. Der Fotoschwerpunkt bei Kuusamo liegt einerseits auf Steinadler und Schwarzspecht aus Fotohütten heraus sowie typischen „Wintervögeln“ wie Wasseramsel, Unglückshäher, Lapplandmeise und eventuell auch Schneehuhn und Schneehase sowie Elche vom Auto aus. Auch Eulen wie Bartkauz und Sperbereule sind zu erwarten. Zum Reisezeitpunkt liegt normalerweise noch eine geschlossene Schneedecke in Finnland. Ein zweiter Fotoschwerpunkt werden daher die Winterlandschaften bei Kuusamo sein. Sie sollten bei dieser Reise schon Frosttemperaturen bis –25 Grad tolerieren können. Je nachdem, ob ein „Lemmingjahr“ bevorsteht und Kleinnager vorkommen, werden Sie auch Sperbereule oder Bartkauz sehen. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie auch Raufußhühner (Schnee- u. Haselwild) oder Schneehasen. Bei Kuusamo sind Sie entweder im Hotel oder in einer Anlage mit Holzhäusern untergebracht.

Weiterlesen