Pardelluchse & Adler

  • Von: 20.01.2019
  • Bis: 28.01.2019
  • Preis: 2.490,00 € p.P. im Doppelzimmer (ohne Flug)
  • Einzelzimmerzuschlag: 190,00 €

Bei dieser Reise stehen Pardelluchs sowie Spanischer Kaiseradler und Steinadler im Mittelpunkt. Pardelluchse. sind kleiner als unser Europäischer Luchs und kommen ausschließlich auf der Iberischen Halbinsel vor. Es gibt derzeit nur drei Gebiete in Spanien, wo sie noch heimisch bzw. wieder angesiedelt werden und sie können vor allem im besuchten Gebiet in Andalusien (Sierra de Andujar) beobachtet werden.

Tag 1

Am Vormittag Flug von deutschen Flughäfen oder Zürich nach Madrid, danach ca. 4-stündige Anreise im PKW oder Minibus (7-9-Sitzer) zum Quartier in der Provinz Cordoba.

Tag 2

Heute ist der erste „Ansitztag“. Am frühen Morgen werden Sie von meinem spanischen Partner in zwei verschiedene Fotoverstecke gebracht. Je 2-3 Personen werden daraus gemeinsam fotografieren.

Tag 3

Ähnlich 2.Tag, die Verstecke werden gewechselt

Tag 4

Landschaftsfotografie und Suche nach Luchsen in freier Wildbahn

Tag 5

Frühmorgens nochmals Suche nach Luchsen. Nach dem Frühstück Fahrt nach Norden (ca. 4 Std. Fahrt) und Belegung der Bungalows nördlich von Madrid.

Tag 6 und 7

Ansitz auf Steinadler und Geier aus zwei verschiedenen Fotohütten (8-9 Std.). Mein spanischer Partner bringt Sie im Geländewagen in die Verstecke auf eine Höhe von 1.500m. Die Hütten sind mit einem Gasofen beheizbar. Am Abend ist es möglich in ein spezielles Versteck zu gehen, von dem aus sowohl Ginsterkatze als auch Wildkatze zu erwarten sind. Eine Lichtschranke und Blitze stehen zur Verfügung. Bitte beachten Sie: der Ansitz ist kostenpflichtig und nicht im Reisepreis inbegriffen.

Tag 8

Fahrt zum Rio Duratón (ca, 45 Min.), wo viele Gänsegeier brüten und Flugaufnahmen möglich sind.

Tag 9

Am Vormittag Fahrt nach Madrid und Rückflug nach Deutschland.

Sie werden zwei Quartierstandpunkte bewohnen, den ersten in der Sierra de Andujar (4 Nächte), um an zwei Tagen auf Pardelluchs, Span. Kaiseradler, Mönchs- und Gänsegeier anzusitzen. Die Ansitze in bequemen Holzhütten dauern ca. 6-8 Std.. An einem weiteren Tag steht die Suche nach den Luchsen im freien Gelände auf dem Programm. Sie wohnen mitten im Gebiet in einem landestypischen Landhotel mit hervorragender Küche.

Vom 5. Tag an bis Reiseende (4 Nächte) wohnen Sie in Bungalows am Rande der Sierra de Guadarama ca. 40 Km von Madrid entfernt. Hier gibt es die Möglichkeit auf ca. 1.500 m Höhe zwei Tage auf Steinadler und Gänsegeier anzusitzen. Auch Mönchsgeier können am Futterplatz erscheinen. Am Abend werden noch Ginsterkatze und Wildkatze, ebenfalls aus Verstecken heraus, angeboten (fakultativ und kostenpflichtig).

Normalerweise sind die Temperaturen in Andalusien im Plusbereich, aber zur Reisezeit können auch dort die Temperaturen frühmorgens sehr frisch sein. Am zweiten Standort bewegen Sie sich im Hochgebirge, bitte die Kleidung darauf abstimmen. Nach Buchung bekommen Sie noch ausführliche Informationen zur Ausrüstung.

Bitte beachten Sie: es gibt keine Garantie, dass die Luchse vor den Ansitzhütten erscheinen. Die Fotohütten stehen zwar auf Privatgelände, in unzugänglichen Bergwäldern, aber nicht in einem Tierpark. Die Wahrscheinlichkeit, dass wir die Luchse sehen, ist aber sehr hoch.

Diese Reise richtet sich sowohl an Anfänger auf dem Gebiet der Naturfotografie als auch geübte „Ansitzfotografen“

Fotoausrüstung:

Zu empfehlen sind Festbrennweiten ab 500mm (an Vollformat-Kameras) samt Konvertern oder Telezooms von 200 – 400mm, 150-600mm usw. samt Konvertern.

Anforderungen an die Gesundheit / Fitness:

Die Laufstrecken sind gering (bis 1 km), aber Sie sollten schon mal einige Stunden in einem Versteck bei Kälte angesessen sein und das auch körperlich gut vertragen. Eine stabile Gesundheit und gute Kälteverträglichkeit sind Voraussetzung für eine Teilnahme. Gegen die Kälte sollten Sie ausgerüstet sein mit warmer Unterwäsche und Schlafsack. Der Anmarsch vom Parkplatz zu den Ansitzhütten beträgt nur einige hundert Meter. Zweiter Standort: bei Schneelage kann das Fahrzeug die Hütten nicht erreichen – der Aufstieg erfolgt dann zu Fuß. Bitte sprechen Sie uns an, wenn das für Sie nicht in Frage kommt. Mobiltelefon, Stirnlampe und ein festes Stativ sollten Sie unbedingt mitbringen.

Die Reise eignet sich nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Reiseanmeldung

Reiseleitung: Dipl.-Biol. Joachim Griesinger und örtliche Guides

Leistungen:

  • alle Transfers vor Ort im PKW oder Minibus
  • Unterbringung im Landhotel bzw. Bungalow
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen), für die Mittagsmahlzeit muss jeder selbst sorgen: entweder kaufen wir ein oder Sie nehmen ein Picknickpaket des Hotels (kostenpflichtig) mit.
  • Reiseleitung durch Dipl. Biol. Joachim Griesinger

Im Reisepreis nicht enthalten:

  • Linien- oder Charterflug von deutschen, schweizerischen oder österreichischen Flughäfen nach Madrid – kann über uns bezogen werden! Kosten des Fluges bei früher Buchung ab dt. Flughäfen ab ca. € 250,00.
  • Persönliche Ausgaben und alkoholische Getränke bei den Mahlzeiten.

Impfungen sind für Spanien nicht erforderlich, eine Auffrischung der Grundimmunisierung ist jedoch zu empfehlen!

Einreisebedingungen nach Spanien: hierzu siehe auch die Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de). Bürger der EU, der Schweiz und Liechtenstein: gültiger Reisepass. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie aus einem anderen Land kommen.

Bitte beachten Sie: Falls Sie den Flug über uns buchen: Der Flug (Economyklasse) unterliegt speziellen Reservierungs- und Ausstellungsbedingungen der Fluggesellschaft mit Sonderstorno von bis zu 100% ab Buchungsdatum. Die üblichen Reisebedingungen des Veranstalters gelten hier nicht. Bitte schließen Sie deshalb auf alle Fälle eine Reiserücktrittskosten-Versicherung ab.

Programmänderungen und Preisabweichungen auf Grund etwaiger unvorhergesehener Leistungsabweichungen unserer Partner ausdrücklich vorbehalten!

Galerie